Trainer für Selbstkontrolltraining (SKOLL) ausgebildet


Die neuen SKOLL-Trainer

Das Trainingsprogramm SKOLL ist ein Angebot für junge Menschen und Erwachsene, die sich z. B. fragen, ob sie übermäßig Drogen gebrauchen, problematisch spielen oder zu viel Alkohol trinken. Im Mittelpunkt der Arbeit steht nicht die Abstinenz, sondern die Auseinandersetzung mit der eigenen Situation.

Zehn Module helfen dabei, den Konsum zu stabilisieren, zu reduzieren oder bestenfalls ganz einzustellen indem ein individueller Trainingsplan erstellt und alternative Verhaltensmöglichkeiten aufgezeigt werden. 

Das Trainingsprogramm SKOLL eignet sich auch für den Einsatz in Betrieben, z.B. für Auszubildende.

Weitere Infos erhalten Sie im Referat Prävention bei sabine.lang@bw-lv.de oder unter folgendem Link auf unserer Website.


nach oben