Offene Stellen


Baden-Württembergische Landesverband für Prävention und Rehabilitation gGmbH

23.01.2017

Personalreferent/in (75%) Kennziffer 804


Pädagogisch-therapeutische Wohngruppe JELLA Stuttgart

16.01.2017

Verwaltungsfachkraft (auf Minijobbasis) Kennziffer 801


Fachklinik Friedrichshof Obersulm

12.01.2017

Arbeitserzieher (m/w) Kennziffer 800


Der Baden-Württembergische Landesverband für Prävention und Rehabilitation gGmbH

6.12.2016

Berater (m/w)  für externe Mitarbeiterberatung (EAP) im Raum Südbaden in Teilzeit (50 %) Kennziffer 785


Tagesrehabilitation Reutlingen

30.11.2016

Ergotherapeutin / Ergotherapeut (30%) Kennziffer 779


Fachstelle Sucht Rastatt

21.11.2016

Sekretär/in (20%, ca. 7,80 Std/Woche) Kennziffer 776


Tagesrehabilitation Sucht Freiburg

25.10.2016

Ergotherapeutin / Ergotherapeut (25%) Kennziffer 727


Baden-Württembergische Landesverband für Prävention und Rehabilitation gGmbH Geschäftsstelle Renchen

18.10.2016

Auszubildende/n zur/zum Kaufmann/-frau für Büromanagement


Fachklinik für suchtkranke Jugendliche Haus Weitenau Steinen Kreis Lörrach

30.08.2016

eine/-n Erzieher/-in oder Gesundheits-/Krankenpfleger/-in (50% oder geringfügige Beschäftigung) Kennziffer 761


Fachklinik Wittichen in Freudenstadt/Schenkenzell

20.07.2016

examinierte Pflegefachkräfte in Voll- oder Teilzeit (Kennziffer 749)


PSB und das ambulant betreute Wohnen Tübingen

20.07.2015

Sozialpädagoge/in 55 % (Diplom oder Bachelor) Kennziffer 748


Tagesrehabilitation Reutlingen und Jugend- und Drogenberatung Reutlingen

09.06.2016

Sozialpädagogen/in (85%) Abschluss: Diplom, Master oder Bachelor, Kennziffer 740


Fachklinik Wiesengrund Freudenstadt/Kniebis

12.04.2016

Psychologischen Psychotherapeuten (VT, TP)/ Psychologen (m/w) Kennziffer 731


Fachklinik Wiesengrund Freudenstadt/Kniebis

12.04.2016

Diplom- Sozialpädagoge / Diplom-Sozialarbeiter (m/w) Kennziffer 730


Fachklinik Friedrichshof Obersulm

Bundesfreiwillige (m/w) Kennziffer 635


Fachklinik für suchtkranke Jugendliche Haus Weitenau, Steinen

mehrere Bundesfreiwilligendienstler/innen




nach oben