Herzenssache-Förderprojekte JELLA und Kindergruppe „AUFWIND“ in Funk und Fernsehen


Die Stuttgarter therapeutische Mädchenwohngruppe JELLA und die Kindergruppe „AUFWIND“ der Fachstelle Sucht in Singen freuen sich über Förderungen der Herzenssache einer Aktion von SWR, SR und Sparda-Bank und waren in den letzten Tagen vielfach präsent im Radio und Fernsehen.

JELLA konnte und kann mit großzügiger Unterstützung der Herzenssache sowohl den neuen Standort der therapeutischen  Mädchenwohngruppe als auch die im Frühjahr 2019 startende traumapädagogische Mädchenwohngruppe VANDA wertig und schön ausstatten. Die Kindergruppe „Aufwind“ in Singen für Kinder aus suchtbelasteten Familien kann sich dank Herzenssache um eine weitere Gruppe vergrößern. Die Stiftung finanziert für drei Jahre eine 50% Stelle.

 

Im Mittelpunkt der Beiträge stehen die Kinder und Jugendlichen selbst, die aus ihren Lebensgeschichten berichten und ihre Sicht auf die Hilfeangebote des bwlv darstellen. Wer die Originalbeiträge verpasst hat, kann diese mit Hilfe der nachfolgenden Links nachschauen und nachhören:

 

JELLA:

https://swrmediathek.de/player.htm?show=480320f0-fca8-11e8-9a07-005056a12b4c

 

 

Kindergruppe „AUFWIND“:

https://www.swr.de/landesschau-bw/studiogaeste/kindergruppe-aufwind-in-singen-sicherheitsnetz-fuer-den-seiltanz-durchs-leben/-/id=2248750/did=22753766/nid=2248750/elkf6l/index.html

 

https://soundcloud.com/user-491000449/swr-1-berichtet-uber-aufwind-kinder-suchtkranker-eltern-121218-swr1mp3

 

https://soundcloud.com/user-491000449/aufwind-herzenssache-swr1-am-1advent-2018

 

https://www.swr.de/swr1/bw/programm/singen-gruppe-fuer-kinder-suchtkranker-eltern-ich-bin-nicht-schuld-dass-mama-getrunken-hat/-/id=446250/did=22518346/nid=446250/1uscecu/index.html

 

 


nach oben
# # # #