Präventionsprogramm in Freiburg erhält Förderpreis


Foto: Villa Schöpflin

Hart am Limit - ein Präventionsprogramm gegen risktanten Alkoholkonsum bei Kindern und Jugendlichen - wurde mit einem der bedeutendsten Sozialpreise Südbadens, dem FAIR ways Förderpreis des SC Freiburg, ausgezeichnet. 

Die bwlv-Fachstelle in Freiburg erhält für ihre Präventionsworkshops in Schulklassen 1.000 Euro. In diesen Workshops setzen sich Schülerinnen und Schüler mit ihrem Einstellungen und Motiven zum Alkoholkonsum auseinander. Die Fachstelle bietet zudem Beratung und Begleitung für Jugendliche an, wenn diese mit einer Alkoholvergiftung in der Klinik gelandet sind. Besorgte Eltern sind sehr dankbar, wenn sie in dieser Situation Unterstützung erfahren. Das Programm wird gemeinsam mit Kooperationspartnern des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald umgesetzt. 

Lesen Sie den Artikel aus dem Stadionheft "Heimspiel". Hier erläutert Klaus Limberger, Leiter der Fachstelle, Hintergründe des Komatrinkens bei Kindern und Jugendlichen.

Kontakt:
bwlv-Fachstelle
Baslerstraße 61 - 79100 Freiburg
Tel. 0761-156 309-0
E-Mail: klaus.limberger@bw-lv.de

Infos zum FAIR ways Förderpreis finden Sie hier


nach oben
# # # #