Schloss Eichelsdorf - Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen

Schloss Eichelsdorf in Hofheim/Unterfranken

©www.Luftbild-Bertram.de
Innenhof1
Innenhof2


-Corona-

Neben den täglichen Temperaturmessungen, halten wir uns an die Vorschläge des RKI die Hände zu waschen/desinfizierern, soweit wie möglich Abstände zu halten etc.

Wir unternehmen viel draussen, zum Teil werden die Gruppen an der frischen Luft durchgeführt.

Aufnahmen sind nur aus Kliniken/Entgiftungen erlaubt. Patienten aus JVAs sind ggf. auch möglich. Auf Wunsch erhalten Patienten bei Entlassungen ein Antiköspertest, um ev. Angehörige zu schützen. PCR-Tests werden in Hassfurt falls nötig auch durchgeführt werden können.

Liefreranten, Postboten etc. sind angehalten Mund-Nase-Masken zu tragen. Unsere Ergo hat sich auf lustige Masken spezialisiert, Eltern können für ihre Kinder z. B. rosa Einhornmasken schneidern.

Bis dato ist aber "nix passiert" toi toi toi

Über UNS:

Schloss Eichelsdorf, ehemals Schloss Bettenburg: seit 43 Jahren (!) Fachklinik für die Behandlung Drogenabhängiger mit und ohne komorbide Störungen.

Wir haben uns auf die Behandlung sog. Doppeldiagnosen (Psychosen und Sucht, Depression und Sucht, Persönlichkeitsstörungen und Sucht) spezialisiert.

Wir haben eine sehr gute Entlassquote: 64,5% unsererer Rehabilitanden wurden 2019 regulär OHNE Rückfall entlassen. Das ist bundesweit rekordverdächtigt!!!

Federführender Leistungsträger ist die deutsche Rentenversicherung Nordbayern. Wir sind auch von allen DRVs (auch BUND) und von allen Krankenkassen, Ersazzukassen etc. zugelassen.

Wir sind auch nach §§35, 36 BtmG zugelassen. Ca. 5 - max. 10% unserer Rehabilitanden sind aufgrund der "Therapie-statt-Strafe" in Behandlung,

Durch ständige Fortbildungen halten wir unser Team bei Psychotherapie und medizinische Therapie stets auf dem Neuesten. Wir sind auch führend bei der phamako - therapeutischen Behandlung von Sucht-Psychose-Störungen und von Methamphetamin - / Opiatabhängiger mit und ohne Doppeldiagnosen (Komorbiditäten).

Wir richten uns nach den von dem Bundesministerium für Gesundheit (BGM) u.a. herausgegebenen S3 Leitlinien.

Wir bieten ebenfalls eine Eltern - Kind Unterbringung (siehe Kinderhaus) an, so dass eine schmerzhafte Trennung von den Kindern während der Therapie vermieden werden kann. In Eltern-Kind-Ausflügen und -Unternehmungen, können und sollen Eltern wieder viel Zeit mit ihren Kindern verbringen können.

Ebenfalls helfen wir Eltern ihre Kinder zurüch zu bekommen wenn eine Inobhutsnahme erfolgt ist. 

Wir sind seit Jahren Erfahrung bei der Behandlung und Therapie der Abhängigkeit von Crystal  So haben wir z.B. die Dauer der Gruppentherapie gekürzt und mehr Einzelgesprächszeiten eingeführt. Gleichzeitig finden Workshops und Psychoedukation in Achtsamkeit, Entspannung, Raucherentwöhnung, Psychose etc. statt.

Wir arbeiten nach Evidenz basierten Methoden der verhaltenstherapeutischen Selbstmanagementtherapie (nach Reinecker, Schmelzer, Kanfer). Unser Team ist ebenfalls gut aufgestellt in den Methoden der NLP, Traumatherapie etc.

Die Therapie ist auf max. 26 Wochen (1/2 jahr) ausgelegt. Verlägerungen auf max. 4 Monate (Integrierte Adaptionsphase) sind bei Notwendigkeit freiwillig und sind gemeinsam mit dem Bezugstherapeuten beim Leistungserbringer (z.B. DRV) zu beantragen.

"Auffrischungsbehandlungen" sind jedoch möglich, mit den Drogenberatungsstelle und mit uns vorbesprochen. Hierbei beträgt die Dauer ca. 4 Monate (16 Wochen). Dabei hat der-/diejenige vor kurzem eine stationäre Therapie erfolgreich absolviert und benötigt noch einen "Nachschlag" (salopp gesagt).

Prinzipiell gilt aber: bei der Therapie nicht hetzen, Ihr habt eh schon viel Zeit verloren. Dann ist es besser jetzt "gscheit" Therapie zu machen, als schnell schnell....oder?

Wir sind kein 5 Sterne Hotel!!! Wer das erwartet ist bei uns falsch. Wir sind trotzdem VOLL NETT!!!

Unsere Therapie wird vom Tüv-Thrüringen als Vorbereitung für die MPU anerkannt. Der Tüv-Thüringen, mit Sitz in Schweinfurt, Würzburg, Erlangen und Coburg (und natürlich in Thüringen), ist sehr kooperativ und ist gern bereit uns bei besonderen Fragen zur Seite zu stehen (Geschenkt wird einem aber nichts). Dann kann man sich in der Regel die empfohlenen Psychologenstunden (ca. 10 Std.) sparen. Genaueres erfahrt ihr, wenn ihr hier seid.

Besonderes Augenmerk legen wir auf die berufliche Perspektive jedes Einzelnen. Dazu dienen uns die Arbeitstherapie, unsere eigene Lehrwerkstatt (Umschulung in den Bereichen Holz/Metall nach der Therapie sind möglich - Finanzierung durch das zuständige JobCenter, Argentur f. Arbeit oder Rentenversicherung) und nicht zuletzt externe Praktika. Wir arbeiten eng mit den zuständigen Vermittlern des Jobcenters und der Agentur für Arbeit eng zusammen. 

Die allermeisten gehen mit guter Arbeit- oder Ausbildungsperspektive!

Anmeldung erfolgt entweder telefonisch unter: 09523-9520-17 Mo-Do, ab 09:00 Uhr oder per Mail: eichelsdorf@bw-lv.de.

oder nadia.meukel@bw-lv.de   oder

oder

postalisch:

bwlv - Fachklinik Schloss Eichelsdorf

Aufnahme

Schloss Strasse 1

97461 Hofheim/Unterfr.

oder

FAX:

09523 9520 40

Unsere Angebote

Mindestalter 18 Jahre. Ausnahmsweise auch 17 Jahre, nach Absprache.

Entgiftung/Akutbehandlung: Auf Wunsch vermittlen wir eine Entgiftung im psychiatrischen  Krankenhaus Schloss Werneck (Zur Zeit wegen Corona-Krise ausgesetzt),

Psychotherapie in kleinen Bezugsgruppen (durch Psychologen/in, Dipl. Pädagogen und Soz. Pädagogen/in), Unterbringung in Einzel-und Doppelzimmern, als auch Paarzimmer/Familienzimmer sind möglich,

Sozialberatung, um endlich die Schuldensituation zu überblicken und etwas dagegen zu machen! Um wieder Oberwasser zu bekommen bei Fragen bezüglich Miete, Krankenversicherung, Strafverfahren und vieles mehr.........

•Anerkennung nach BtmG §35/36 Therapie statt Strafe,

•Therapie bei allen Substatnzbezogenen Problemen PLUS Depressionen, psychosen, Persönlichkeitsstörungen etc.

Paartherapie/Paargespräche (systemisch),

•Begleitkinder dürfen mitkommen und werden in die Therapie eingebunden (Kostenzusage für die Kinder nicht vergessen),

Familiengespräche,

Sport und Freizeit z.B. Sauna, Schwimmen (extern), Beach-Volleyball, Kraftsport (extern und intern), Kampfsport, Selbstverteidigung, Walken, Laufgruppe (Halbmarathontraining), Fußball etc.

•Arbeitstherapie (Garten, Hauswirtschaft, Küche, Service, Wäscherei, Töpferei, Hausmeisterei, Bau/Instandhaltung, Töpferei, Metall - und Holzwerkstatt), Ergotherapie, Praktika,

•Externe Berufsberatung durch Jobcenter,

•Aussenwohngruppe im eigenen Haus in Hofheim (Erprobungs WG),

Kinderbetreuung für Patienten mit Kindern (durch Erzieherinnen und heilpädagogische Arbeitskräfte) im  eigenen Kindergarten, schulpflichtige Kinder besuchen die Schule in Hofheim (1,5 km entfernt, Schulbus wird von uns bezahlt),

•Eigene anerkannte Ausbildungswerkstatt in den Bereichen Holz und Metall in Königsberg (anerkannte Gesellenprüfung der IHK),

•Adaption (max. 4 Monate), um Wohnung und Arbeit/Ausbildung zu finden,

•Auffang - bzw. Auffrischungsbehandlung (z.B. 12-16 Wochen, nach vorheriger Vereinbarung oder Vorgespräch),

•Indikationsgruppen nach entsprechender Indikation und Bedarf z.B. Achtsamkeitsgruppe, Antigewalttraining, Selbstsicherheitstraining, Akupunktur,   Antistresstraining, Psychosegruppe, Psychoedukation, Entspannungsgruppe, Eltern-Kind-Gruppe, Elternkreise, Kraftsportgruppe, Laufgruppe, Walkinggruppe etc.

•Sonderprogramme für Patienten mit einer Psychose (unter Berücksichtigung der Minussymptomatik), Elterntherapie, Paartherapie,

MPU - Unsere Therapie ist als MPU-Vorbereitung vom TÜV-Thüringen anerkannt. Wir werden durch den Tüv-Thüringen beraten.

MMA (Selbstverteidigung), Volleyball, Schwimmen etc. im regulären Sportangebot und nach längerem Aufenthalt sind externe Angebote durch Orts-Sportvereine möglich,

•W-Lan: Max. 100Mbit/sec. (Handy, Pad und Laptop ab 1. Monat + 1 Tag ;) möglich),

•das alles unter Zuhilfenahme unseres Therapiehundes ROLLI,

 •...und nicht zuletzt: Unser Waschmaschinenführerschein ;-)

bwlv - Fachklinik Schloss Eichelsdorf

Schloss Str. 1

97461 Hofheim/Unterfranken

https://w3w.co/haustür.vollem.friede

 

Zentrale: 09523 9520-0

FAX: 09523 9520 40

eichelsdorf@bw-lv.de

 

Sparkasse Schweinfurt-Haßberge

IBAN: DE47 7935 0101 0009 0901 92

 

 

Ausserhalb der Dienstzeiten schalten wir die

Telefonanlage auf folgende Nummer:

0162 42 222 93

 

Leitung:

Dipl. Psych. PP

Robert Soto - Löwenthal

Tel.: 09523-9520-12

robert.soto-loewenthal@bw-lv.de

 

Soziale Arbeit:

Alex Heider alex.heider@bw-lv.de

Jule Schmitt jule.schmitt@bw-lv.de

Tel: 09523 9520 25

Fax: 09523 9520 40

 

Therapieteam:

Uli Goll ulrich.goll@bw-lv.de

Ena Franz ena.franz@bw-lv.de

Peter Hedinger peter.hedinger@bw-lv.de

Ina Bauersachs ina.bauersachs@bw-lv.de

Gerda Engel gerda.engel@bw-lv.de

 

 

Ärztliche Leitung

Dr. med. Zöller

FA f. Psychiatrie, Neurologie und 

Psychotherapie

Eichelsdorf@bw-lv.de

 



Leitung Kinderhaus:

Anja Schneider

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)

Systemische Paar- und Familientherapeutin (IFW)

Erzieherin

Tel.: 09523-9520-23

anja.schneider@bw-lv.de

 Kinderhaus: 09523 9520 - 21


Sekretariat:

Edith Becker edith.becker@bw-lv.de

Heidi Angermüller-Schnaus  heidi.schnaus@bw-lv.de

 


Königsberger Lehrwerkstätten:

Tel.: 09525-696

z2-lws@bw-lv.de

 

 

 

nach oben
# # # #